Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
<br /> <b>Notice</b>: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in <b>/www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php</b> on line <b>73</b><br /> Musikerts - Tickets

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73


Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
Tickets Kaufen


Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
Event

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
Preis

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
Menge

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
Betrag
Kobi Aflalo 07.05.2017 19:30 in Plaza Zurich
CHF 75.00
{{formData.inputQty*formData.price | currency:'CHF '}}

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73

Notice: Undefined index: HTTP_ACCEPT_LANGUAGE in /www/htdocs/w0157826/musikerts.ch/src/php/i18n/i18n_general.php on line 73
  1. Gegenstand
    1. MusiKetrs Produktionen betreibt Produktionen Organisation und Ticketverkauf. Ticketkäufer (im Folgenden "Ticketkäufer" genannt) können Tickets für Veranstaltungen kaufen, die MusiKerts-Produktionen organisieren. MusiKerts erleichtert den direkten Abschluss eines Vertrages zwischen MusiKerts-Produktionen und dem Ticketkäufer.
    2. Der Gegenstand dieser AGB ist die Nutzung von Dienstleistungen, die MusiKerts-Produktionen den Kartenkäufern über folgende Vertriebskanäle zur Verfügung stellen: die Website www.musikerts.ch und den Bargeldverkauf auf das MusiKerts Bankkonto (über den Zahlungsbeleg) oder direkt an einen MusiKerts Produktionsvertreter . Die Vereinbarung dieser AGB erfolgt durch die Nutzung der entsprechenden Leistungen. Bei der Nutzung einzelner Leistungen kann der Ticketkäufer von MusiKerts-Produktionen gefragt werden, um seine Zustimmung zur AGB zu bestätigen, indem er auf eine entsprechende Bestätigungsbox klickt.
    3. Die Verwendung der Personendaten ist in der Datenschutzerklärung geregelt. Die Datenschutzerklärung ist integraler und bindender Bestandteil dieser AGB.
  2. Leistungen
    1. Für alle Dienstleistungen gelten die über die Webshops und andere Verkaufskanäle zugänglichen Konditionen von MusiKetrs Produktionen. MusiKetrs Produktionen kann das Leistungsangebot jederzeit ändern oder die Erbringung von Dienstleistungen einstellen.
    2. Der Vertrag für den Kauf eines Tickets erfolgt ausschließlich zwischen dem Ticketkäufer und den MusiKerts-Produktionen auf der Grundlage dieser AGB und den Bedingungen des Veranstalters.
    3. Bei der Nutzung von Diensten und Produkten von Firmen, die Partner von MusiKerts-Produktionen wie die Eventhallen oder die Event-Persönlichkeit sind, akzeptiert der Ticketkäufer die geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und / oder Nutzungsbedingungen für diese Partnerunternehmen.
  3. Vertragsschluss
    1. Bestellung des Ticketkäufers
      1. Die bei den Verkaufskanälen gewährte Übersicht über die zugänglichen Tickets gilt lediglich als Einladung zur Offertstellung durch den Ticketkäufer. Der Ticketkäufer trifft seine Auswahl über den Verkaufskanal. Die getroffene Auswahl wird im Warenkorb angezeigt (Webshop) bzw. dem Ticketkäufer mitgeteilt (telefonische Bestellung und Vorverkaufsstelle). Mit der Bestätigung der Bestellung unterbreitet der Ticketkäufer sein verbindliches Angebot zum Bezug der ausgewählten Tickets. Der Ticketkäufer ist verpflichtet, alle beim Bestellvorgang erforderlichen Angaben vollständig und richtig zu machen.
      2. Es liegt allein in der Verantwortung des Fahrkartenkäufers, rechtzeitig vor dem Datum der Veranstaltung über den Webshop Aufträge zu erteilen (im Folgenden "Online-Bestellung" genannt) oder den anderen Direktkauf wie Telefonauftrag, Zahlungszettel oder Bargeld zu einem von MusiKerts Produktionen Firmenvertreter.
    2. Registrierung
      1. Um eine Online-Bestellung zu platzieren, muss sich der Ticketkäufer im Webshop mit seinem Namen, seiner E-Mail-Adresse und seiner Telefonnummer identifizieren.
      2. Die dem Ticketkäufer mitgeteilten Zugangsdaten sind für die persönliche Verwendung durch den Ticketkäufer bestimmt und vertraulich zu behandeln. Sämtliche über das Online-Konto getätigten Online-Bestellungen werden dem Ticketkäufer als Online-Kontoinhaber zugerechnet und sind für ihn verbindlich.
    3. Bestellbestätigung

      Wenn ein Auftrag über die Webseiten erfolgt oder wenn der Kunde seine E-Mail-Adresse telefonisch oder persönlich zur Verfügung stellt, erhält der Ticketkäufer nach Abschluss des Bestellvorgangs eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder SMS. Dies steht ausdrücklich nicht für die Annahme des Angebots von MusiKerts-Produktionen.

    4. Annahme durch Ticketcorner im Namen und Auftrag des Veranstalters

      Der Vertrag über den Erwerb eines Tickets zwischen Ticketkäufer und Veranstalter kommt erst zustande, wenn dem Ticketkäufer die Tickets versandt, zugänglich gemacht oder ausgehändigt werden bzw. wenn MusiKetrs Produktionen die Zutrittsberechtigung auf einer Ticketcard freischaltet. Der Versand, die Zugänglichmachung, die Aushändigung oder die Freischaltung erfolgen erst nach Eingang der Zahlung des Käufers bei MusiKetrs Produktionen oder der Vorkaufsstelle, und zwar unabhängig von der Art der Zahlung.

  4. Zustellung der Tickets
    1. Allgemeines
      1. Die Tickets werden ausgeliefert oder versandt, wie der Ticketkäufer bei der Bestellung in Papierform an die vom Ticketkäufer angegebene Postanschrift per E-Mail mit einem Downloadlink zur PDF-Datei des Print at Home oder in Papierform wählt Durch Übergabe an den Vorstandsvertreter.
      2. Der Ticketkäufer ist verpflichtet, die Tickets unmittelbar nach Erhalt zu prüfen. Beschädigungen der Tickets oder Abweichungen der postalisch oder elektronisch zugestellten Tickets von den bestellten Tickets hat der Ticketkäufer MusiKetrs Produktionen innerhalb von 3 Werktagen anzuzeigen. Versäumt dies der Ticketkäufer, gelten die zugestellten Tickets als genehmigt (Art. 201 OR). 
      3. Der Nutzen und das Risiko gehen zum Zeitpunkt des Versands aus dem Sitz der MusiKerts-Produktionen zum Ticketkäufer über. Der Ticketkäufer ist dafür verantwortlich, die Tickets bis zum Event zu halten. Der Ersatz beschädigter oder verlorener Tickets ist ausgeschlossen. 4.2.3.
    2. Elektronische Zustellung bei Print at Home Tickets
      1. Der Ticketkäufer druckt den Print at Home Ticket nach dem Eingang der Zahlung über die E-Mail mit der Auftragsbestätigung in unveränderter Größe mit einem geeigneten Drucker auf weißem A4-Format Papier informiert. Der Ticketkäufer erkennt an, dass es sich in seinem eigenen Verantwortungsbereich befindet und das Risiko hat, alle notwendigen technischen Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, die für den Empfang und das Drucken des Primt at Home Ticket erforderlich sind.
      2. Das ausgedruckte Print at Home Ticket ist bis zur Veranstaltung sorgfältig aufzubewahren und darf bei Gebrauch, insbesondere im Bereich des maschinenlesbaren Barcodes keine Beschädigungen, Verschmutzungen oder sonstigen Beeinträchtigungen aufweisen, welche die Eingangskontrolle verunmöglichen oder behindern. Weist das Print at Home Ticket solche Beschädigungen, Verschmutzungen oder sonstigen Beeinträchtigungen auf, besteht kein Anspruch auf Einlass zur Veranstaltung und/oder auf Erstattung des von dem Ticketkäufer entrichteten Entgelts.
      3. Jedes Ticket, das nur gekauft wird, bietet dem Ticketkäufer eine Zugangsberechtigung. Jegliche Vervielfältigung, Vervielfältigung, Veränderung oder Nachahmung des Drucks zu Hause und jede elektronische Verbreitung der entsprechenden PDF-Datei ist ausdrücklich verboten. Wenn der Druck zu Hause Ticket verloren geht oder beschädigt ist, kann der Ticketkäufer jedoch den Druck auf Heimticket erneut ausdrucken, obwohl er sich der Möglichkeit bewusst ist, die Einreise in die Veranstaltung zu verweigern, wenn die Umstände nach Abb. 4.2.4 existieren Der beschädigte Druck zu Hause Ticket muss sofort zerstört werden. Wenn der Ticketkäufer bereits zum Zeitpunkt des Verlustes oder der Beschädigung die PDF-Datei gelöscht hat, kann er das Ticket innerhalb der zurückgesandten E-Mail erneut ausdrucken oder die MusiKerts-Produktionsnummer anrufen. MusiKerts Produktionen schicken dann den Ticketkäufer die PDF-Datei erneut. MusiKerts Produktion behält sich das Recht vor, die Anzahl der Wiederholungslieferungen zu begrenzen. Der Ticketkäufer ist sich bewusst, dass es nicht möglich ist, den Druck zu Hause zu sperren. Auch in diesem Fall ist die Bereitstellung von Fig. 4.2.4 gilt.
      4. Der Veranstalter kann den Zugang zur Veranstaltung verweigern, wenn mehrere Ausdrucke, Reproduktionen, Kopien oder Nachahmungen eines Print at Home-Tickets in Umlauf sind und ein Inhaber eines Ausdrucks, einer Kopie oder einer Nachahmung des Drucks zu Hause Ticket in Frage Wurde bereits Zugang zur Veranstaltung erhalten. Der Veranstalter ist insbesondere nicht verpflichtet, die Identität des Karteninhabers mit dem Ticketkäufer zu überprüfen oder die Echtheit des Drucks zu Hause zu überprüfen. Wird aus diesem Grund ein Inhaber eines Drucks zu Hause aus der Einreisekontrolle abgelehnt, so besteht kein Anspruch auf Erstattung der geleisteten Zahlung.
    3. Elektronische Zustellung bei Mobile Tickets
      1. Der Ticketkäufer erkennt an, dass es in seinem eigenen Verantwortungsbereich liegt und das Risiko hat, alle technischen Einrichtungen zu haben, die für den Erhalt des Mobile Ticket erforderlich sind. Der betreffende Link oder das jeweilige Bild darf nicht gelöscht werden. Jegliche Vervielfältigung, Vervielfältigung, Veränderung oder Nachahmung des Mobile Ticket und jede elektronische Weiterverbreitung des Mobile Ticket ist ausdrücklich verboten. Wenn der Zugang zum Ticket verloren geht oder das Mobiltelefongerät beschädigt ist, kann der Ticketkäufer das Mobile Ticket umgehend per E-Mail senden. MusiKerts productions behält sich das Recht vor, die Anzahl der Wiederholungslieferungen zu begrenzen. Wenn die Anzahl der zulässigen Lieferungen aufgebraucht ist, muss sich der Kartenkäufer mit dem MusiKerts-Produktionsbüro in Verbindung setzen.
  5. Kein Weiterverkauf

    Jeder Handel mit erworbenen Tickets, d. H. Für geschäftliche oder kommerzielle Zwecke, ist verboten. Die Nichteinhaltung kann zum Verlust der mit den gekauften Eintrittskarten verbundenen Leistungen und zu Schadensersatzansprüchen sowie zur Rückgabe des Gewinns gegen den ursprünglichen Kartenkäufer und diejenigen, die die Tickets gekauft haben, führen. Personen, die diese Anforderung verletzen, können vom Kauf von Tickets ausgeschlossen werden.

  6. Preise
    1. Die über die Verkaufskanäle zugänglichen bzw. dort ausgewiesenen oder mitgeteilten Preise für Tickets verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. (wo anwendbar)
    2. Der angezeigte Verkaufspreis im Webshop beinhaltet den Ticketpreis des Veranstalters zzgl. Servicegebühr, exkl. allfälliger Zahl- und Versandgebühren. Der Verkaufspreis an den Vorverkaufsstellen beinhaltet den Ticketpreis des Veranstalters exkl. POS Auftragsgebühren. Die für den jeweiligen Verkaufskanal, bezüglich der jeweiligen Zustellungsart und/oder Zahlart geltenden Gebühren werden während des Bestellvorgangs im Warenkorb angezeigt bzw. dem Ticketkäufer mitgeteilt.
  7. Bezahlung
    1. Erwerb an Vorverkaufsstellen

      Beim Erwerb des Tickets an Vorverkaufsstellen bestimmt das jeweilige Partnerunternehmen von MusiKerts ProduKtions als Betreiberin der Vorverkaufsstelle die zulässigen Zahlungsarten.

    2. Telefonische oder Online-Bestellung

      Bei telefonischen und Online-Bestellungen erfolgt die Zahlung entweder durch die im Rahmen des Zahlungsvorgangs erteilte Kreditkarte (Eurocard / MasterCard, Visa, American Express), für in der Schweiz oder in das Fürstentum Liechtenstein ansässige Ticketkäufer, Vorauszahlung oder Instant Banküberweisung (E-Banking). Im Falle der Vorauszahlung muss die Zahlung innerhalb von 5 Werktagen ab dem Bestelldatum oder mit einer Abrechnung innerhalb von 2 Tagen ab dem Bestelldatum erfolgen. Der entscheidende Faktor für die Einhaltung der Frist ist das Datum der Zahlungsanweisung. Es ist bis zu MusiKerts-Produktionen zu entscheiden, welche Zahlungsarten erlaubt sind und ob / wenn Karten, die nicht rechtzeitig bezahlt werden, wieder zum Verkauf freigegeben werden sollen.

  8. Rückgabe, Rückerstattung und Umtausch
    1. Generelles

      Wenn ein Event verschoben werden musste oder Musikerts Produktionen einen Veranstaltungsort wechseln mussten, gilt das Ticket unabhängig von den Gründen für die Verschiebung oder Änderung für das neue Datum oder den neuen Veranstaltungsort. Es ist bis zu den MusiKerts Produktionen zu entscheiden, ob Tickets zurückgegeben, zurückerstattet oder umgetauscht werden können.9.2 Besonderheiten bei Verschiebung einer Veranstaltung oder des Veranstaltungsorts
Entscheidet ein Veranstalter, eine Veranstaltung zu verschieben oder einen Veranstaltungsort zu ändern, gilt das Ticket unabhängig von den Verschiebungsgründen für das Verschiebungsdatum respektive den neuen Veranstaltungsort. Es liegt im Ermessen des Veranstalters zu entscheiden, ob Tickets zurückgegeben, zurückerstattet oder umgetauscht werden können.

    2. Besonderheiten bei Tickets für Bergbahn-Leistungen
      1. Wenn die MusiKerts-Produktionen mit einer Rückgabe und Rückerstattung der Tickets einverstanden sind, 9.3 hat der Ticketkäufer Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises unter diesen Bedingungen.
      2. Der Ticketkäufer muss das Ticket um nicht mehr als 30 Tage nach dem Event-Datum auf dem Ticket an den Ort, an dem er es gekauft hat, zurückgeben. MusiKerts Produktionen werden den Ticketpreis zurückerstatten. Nach Ablauf von 30 Tagen ab dem Eintrittstermin auf dem Ticket muss der Ticketkäufer den Veranstalter direkt kontaktieren, der dann über die Rückgabe und Rückerstattung entscheidet.
      3. Tickets ordered online must be sent to the address notified by MusiKerts productions. If payment was made by credit card or instant bank transfer, MusiKerts productions shall, after receipt of the tickets, credit the credit card or account used with the corresponding amount within four weeks. If payment was made by cash in advance, the amount will be credited to the bank or post office account indicated by the ticket buyer. For this, MusiKerts productions requires the following information: bank/post office details (name, town), bank sort code, IBAN, account number and account holder (name, first name).
    3. Abwicklung der Rückgabe und Rückerstattung
      1. Tickets können zurückgegeben oder storniert werden 30 Tage vor dem Konzert mit einer vollen Rückerstattung. Der Käufer muss sich mit den Musikerts Produktionen in Verbindung setzen und das Ticket zurückgeben. 29 Tage und weniger vor dem Konzert MusiKerts Produktionen wird den Käufer nicht für das Ticket oder für jede Dienstleistung, die dem Käufer über die Kaufkarte gegeben wird, zurückerstatten. Der Käufer kann das Ticket an eine andere Person verkaufen oder es weggeben.
  9. Pflichten des Ticketkäufers bei Veranstaltungsbesuch
    1. Mit dem Ticketkauf oder bei Inanspruchnahme der Leistungen des Veranstalters akzeptiert der Ticketkäufer zusätzlich zu diesen AGB die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, Nutzungsbedingungen oder Vertragsbedingungen des Veranstalters.
    2. Mit dem Kauf des Tickets akzeptiert der Ticketkäufer die Sicherheit, den Zugang, das Alter und die sonstigen Ausführungsbestimmungen des jeweiligen Veranstalters und ist sich bewusst, dass er im Falle einer Nichteinhaltung dieser Regelungen sein kann Ohne Ausgleich ausgeschlossen. Die geltenden Vorschriften können bei der jeweiligen Veranstalterin bestellt werden.
  10. Gewährleistung
    1. MusiKerts ProduKtions erbringt ihre Leistungen im Rahmen ihrer betrieblichen Ressourcen und der vorhersehbaren Anforderungen sorgfältig und fachgerecht, soweit MusiKerts ProduKtions nicht durch sie nicht zu vertretene Umstände daran gehindert wird.
    2. Dem Ticketkäufer ist bekannt, dass MusiKerts Produktion ihre Leistungen über das Internet bzw. unter Inanspruchnahme von Kommunikationsnetzen erbringt. Namentlich aufgrund technischer Störungen, Betriebsstörungen sowie Störung oder Unterbrechung von Kommunikationsnetzen und durch einen Ausfall von IT-Infrastrukturen oder anderer Teile der zur Leistungserbringung beanspruchten Infrastruktur kann es zu vorübergehenden Beeinträchtigungen oder Unterbrüchen der Leistungserbringung von MusiKerts Produktion kommen. MusiKerts Produktion gibt daher keine Gewähr für die ununterbrochene Verfügbarkeit und Fehlerfreiheit ihrer Leistungen.
  11. Haftung
    1. Bei Verletzungen ihrer eigenen vertraglichen Pflichten aus diesen AGB haftet MusiKerts Produktion gegenüber dem Ticketkäufer unbeschränkt für von MusiKerts Produktion durch rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit verursachte direkte und nachgewiesene Schäden.
    2. Für leichte Fahrlässigkeit sowie für indirekte Schäden oder Folgeschäden wird die Haftung ausdrücklich ausgeschlossen. Folgeschäden sind insbesondere entgangener Gewinn, Reputationsschäden und Datenverlust in Folge vorübergehender Beeinträchtigungen oder Unterbrüchen der Verfügbarkeit der Leistungen von MusiKerts Produktion sowie infolge Ausfall von Vertriebskanälen, Übermittlungsfehler, nicht rechtzeitige Zustellung von Tickets sowie von MusiKerts Produktion Entry Cards, unrichtigen Preis- oder Leistungsangaben und Fehlern in Buchungsbestätigungen. Ausgeschlossen ist auch jegliche Haftung von MusiKerts Produktion für Inhalte auf Websites von Veranstaltern und anderen Dritten, die auf die Webshops von MusiKerts Produktion verweisen oder auf welche die Webshops von MusiKerts Produktion verweisen. 
  12. Haftung des Ticketkäufers
    1. Der Ticketkäufer haftet gegenüber MusiKerts Produktion unbeschränkt für durch rechtswidrige Absicht oder grobe Fahrlässigkeit verursachte direkte und nachgewiesene Schäden. Für leichte Fahrlässigkeit wird die Haftung des Ticketkäufers gegenüber MusiKerts Produktion ausgeschlossen. 
    2. Der Ticketkäufer ist verpflichtet, MusiKerts-Produktionen für etwaige Ausgaben, die im Zusammenhang mit der unberechtigten Nutzung oder dem Missbrauch des Ticketkäufers passieren, zu erstatten.
  13. Geistiges Eigentum

    Die Webshops sowie die gesamten über die Webshops zugänglichen Inhalte von MusiKerts Produktion (nachfolgend "Inhalte") sind urheberrechtlich geschützt und gehören, soweit nicht anders bestimmt, ausschliesslich und umfassend MusiKerts Produktion. Die Webshops können Hinweise auf Schutz- und Nutzungsrecht von Dritten enthalten, die vom Ticketkäufer zu beachten sind. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Inhalte für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MusiKerts Produktion untersagt.

  14. Schlussbestimmungen
    1. Erfüllungsort für die Dienstleistungen von MusiKerts Produktion einschliesslich der Zustellung von Tickets ist der Sitz von MusiKerts Produktion. 
    2. Der Ticketkäufer verzichtet darauf, Forderungen gegenüber MusiKerts Produktion zur Verrechnung zu bringen. 
    3. MusiKerts Produktion behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen werden auf der Website von Ticketcorner zugänglich gemacht und treten mit ihrer Aufschaltung in Kraft. 
    4. Sollten einzelne oder mehrere Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam oder nicht durchsetzbar sein oder werden, wird die Wirksamkeit oder Durchsetzbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser AGB oder des Erwerbes des Tickets davon nicht berührt. Die Parteien werden in diesem Fall die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine wirksame und durchsetzbare Bestimmung ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der zu ersetzenden Bestimmung am nächsten kommt. Dasselbe gilt sinngemäss für den Fall, dass diese AGB eine Regelungslücke enthalten sollten. 
    5. Auf diese AGB und allfällige aus oder im Zusammenhang mit dem Verhältnis zwischen MusiKerts Produktion und dem Ticketkäufer entstehende Streitigkeiten ist ausschliesslich Schweizer Recht anwendbar, unter Ausschluss der kollisionsrechtlichen Bestimmungen und der Bestimmungen des UN-Kaufrechts (CISG). 
    6. Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten zwischen MusiKerts Produktion und Ticketkäufer ist der Sitz von MusiKerts Produktion. MusiKerts Produktion ist allerdings berechtigt, den Ticketkäufer an seinem Domizil zu belangen.
Bedingungen ausblenden

{{resultMessage}}